Mittwoch, 23. Juli 2014

Das Blog hat mich wieder! Und mein bisher größtes Projekt: Ein Sweettable!

Hallo Zusammen!
Na, habt ihr mich schon vergessen? Für alle die sich sich Sorgen gemacht haben: Ich lebe noch, mir geht es gut und ich hoffe das Sommerloch überwunden zu haben. Und hoffe nicht nur für euch, sondern auch für mich, dass es hier wieder regelmäßiger was zu lesen und zu sehen geben wird.

Meine Mama ist mein größter Fan. Ich glaube so oft wie sie schaut niemand auf meinem Blog vorbei. Von ihr kann ich immer eine ehrliche Meinung erwarten, egal ob es um Text oder Bild geht, aber auch wenn ich einen Rat oder Hilfe brauche.
So könnt ihr euch also vorstellen dass meine Mama mir schon seit einiger Zeit in den Ohren liegt, ich solle meinen Blog nicht so verwahrlosen lassen und dass es mal wieder an der Zeit wäre etwas zu posten.
"Danke liebe Mama, dass du so hartnäckig geblieben bist! Sollte sich aber wieder die Faulheit breit machen, darfst du mir ruhig in den Hintern treten!" ;)



Natürlich war ich in meiner Abwesenheit nicht untätig und habe mich doch ein bisschen kreativ betätigt. So durfte ich letztes Wochenende für eine Hochzeit einen Sweettable mit Kleingebäck für ca. 250 Personen machen.
Was war ich aufgeregt, dass alles klappen und auch schmecken würde.  Dadurch dass es an dem Tag auch noch Temperaturen über 30 Grad gab, erschwerte mir die Sache zusätzlich und bereitete mir noch mehr Sorgen.

Aber zum Glück ist alles gut gelaufen. Das Brautpaar und die Gäste waren zufrieden. Aber auch die Resonanz die mich erreichte war durchweg positiv. Leider kam ich vor lauter Stress kaum dazu Bilder vom Table zu machen, bevor die Gäste eintrudelten, denn einige Gebäckstücke konnte ich erst in letzter Minute auf den Tisch stellen, sie wären mir nämlich sonst in der Hitze davon geschwommen...

Aber jetzt kommen ein paar Bilder. Achtung Bilderflut!!



An Gebäck gab es  Ice Cream Cone Cake Pops 


Heidelbeerpies


Mini-Zitronen-, Mohncupcakes


Mini-Amerikaner


Macarons mit Zartbitterschokolade-Mascarpone-Füllung


Mini - Schoko-, Zitronengugl


Himbeer-Frischkäse-Pies am Stil


Cake-Pops


Cupcakes


Mini- Icecream Cone Cakes

Und eine Menge Süßigkeiten, die ich jetzt nicht zusätzlich fotografiert habe, da der Post sonst viel zu lang geworden wäre. Mit Backen war ich zwei Tage und Nächte beschäftigt und deshalb auch ganz froh dass einige liebe Mädels mich beim backen unterstützt haben und mir einige Dinge abnahmen. Vielen Dank euch für die Hilfe und eure Bereitschaft sich auch noch vor der Hochzeit und der Wärme mit in die Küche zu stellen und zu backen! Vielen Dank dafür, ohne euch hätte ich wahrscheinlich eine Woche gebraucht um die ganzen Sachen zu backen! :-*

Und was sagt ihr zu dem Candy-Kleingebäcktable? Was fehlt euch darauf und was hättet ihr zuerst probiert?


Ich hoffe ihr seid froh wieder von mir gelesen zu haben. Ich wünsche euch einen schönen
☀ -igen 
Tag.