Samstag, 26. November 2016

Adventskalender No. VII

Wieder einmal ist das Jahr so schnell vergangen und wir nähern uns mit riesen Schritten der Weihnachtszeit. Gerade wenn man so wie ich im Handel arbeitet, rauscht das Jahr nur so an einem vorbei. Ein Fest jagt das andere. Kaum sind die Osterhasen verschwunden ziehen auch schon die Weihnachtsmänner ein. Aber auch wenn man in Elternzeit ist geht die Zeit nur so vorbei, oder ich würde sogar behaupten, dass sie dann noch schneller vergeht. 
Aber bevor ich jetzt anfange zu erzählen, wie schnell die kleinen Kinder groß werden komme ich lieber zum eigentlichen Thema meines Posts. Am Sonntag haben wir schon den ersten Advent und in sieben Tagen wird das erste Türchen des Adventskalender geöffnet. Zeit also meinen diesjährigen Adventskalender zu zeigen den ich gebastelt habe.

Falls ihr noch keine Ahnung habt wie euer Kalender ausssehen soll, wäre das vielleicht eine Idee für euch, er ist auch ganz schnell gemacht. Versprochen!



Dazu benötigt ihr:

24 Din A4 Bögen (es gehen aber auch Din A5 oder ihr könnt sie variieren)
Zahlenanhänger
1 Kleiderbügel
Kordel oder Schnur

So gehts:

Die Bögen nach folgender Anleitung falten:




Dann braucht ihr die Tüten nur noch zu füllen. Anschließend die Öffnung umschlagen und 1 Loch oben eintackern. Durch welches ihr die Schnur führt dann nur noch den Zahlenanhänger auffädeln und die Tüte am Bügel befestigen. So mit allen Tütchen verfahren. Fertig! Ging doch zackig, oder?





Gehört ihr eigentlich zur Fraktion die Adventskalender selber gestaltet, oder zu der die sie kauft?
Mit was füllt ihr sie? Mit nützlichen Kleinigkeiten, oder lieber mit Süßigkeiten?




Falls ihr noch inspiration sucht folgende Adventskalender habe ich in den vergangenen Jahren gestaltet.

Kalender Nr. 1 - Aus Walnüssen
Kalender Nr. 2 - mit Tütchen aus Briefumschlägen
Kalender Nr. 3 - in grau-weiß mit selbstgestalteten Boxen
Kalender Nr. 4 - aus Origamiboxen (ohne Zahlen)
Kalender Nr. 5 - verdrehte Tütchen
Kalender Nr. 6 - Aus To-Go Bechern



Habt einen schönen 1. Advent!